Gewand nähen

Benutzeravatar
Anette
Beiträge: 23
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 08:18
Wohnort: Lingen

Gewand nähen

Beitragvon Anette » Do 23. Jul 2015, 00:20

Ich möchte mir ein Gewand nähen. Nun bin ich hin und her gerissen, ob ich mich mit der Nähmaschine dran setze oder mit der Hand stichele und ewig brauche. Authentischer ist es natürlich, alles mit der Hand zu nadeln. Wie macht Ihr das denn? :roll:

Hat vielleicht jmd. einen Buchtipp?
Alles was ich bisher gefunden habe scheint mir wenig historisch belegt zu sein.

Gruß von Anette

Benutzeravatar
Gunda
Beiträge: 281
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 19:12
Wohnort: Großenkneten, wo sonst?
Kontaktdaten:

Re: Gewand nähen

Beitragvon Gunda » Do 23. Jul 2015, 05:55

Ein Tipp von mir, alle von außen nicht sichtbaren Nähte mit der Maschine, alle sichtbaren Nähte mit der Hand. Hosen nähe ich komplett mit der Maschine.

Buchtipp: Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen "Gewandungen der Wikinger"
vom Zauberfeder-Verlag ISBN 978-3-938922-44-6
24,90 €

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 627
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Gewand nähen

Beitragvon Gerybald » Di 13. Okt 2015, 23:14

Hab grad noch ne interessante Webseite mit Bildern von Klamotten aus verschiedenen Epochen gefunden.

Schaut mal unter BILDER, die Seite ist etwas wuselich.
http://rete-amicorum.de/indexd.html
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的


Benutzeravatar
kati
Beiträge: 213
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:57
Wohnort: Westoverledingen

Re: Gewand nähen

Beitragvon kati » Mo 1. Mai 2017, 18:17

Es nommt wohl auf deinen eigenen anspruch an. Wenn du für dich selbst sagst, das dir sichtbare maschinennähte egal sind, dann näh doch alles mit der maschine. :-)
Ansonsten wäre gundas art und weise wohl die effecktivste.


Zurück zu „Gewandungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron