Waldgeistertreffen in Bentheim

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Gerybald » Sa 3. Okt 2015, 22:18

Hallo oh mittelaltermarktgeschädigte Mitglieder des MVN.

Dieses Jahr haben wir die Möglichkeit,..nein das große Vergnügen,..mit Sack und Pack beim berühmt- berüchtigtem und
Europaweit beliebten Waldgeistertreffen lagern zu dürfen.
Selbiges ist eigentlich ein Motorradtreffen das seit über 35 Jahren existiert und auf dem sich sogenannte Winterbiker zusammenfinden.
Seit Jahren allerdings tummeln sich dort aber auch Triker, Bullifahrer, Retrohippies und allerlei anders wunderlicher Volk.
So werden wir dieses Gelage nun mit einem Mittelalterlager bereichern, das wird sicherlich sehr spassig.
Die Veranstalter sind jedenfalls begeistert und freuen sich auf uns.

Bild

Wie muss man sich das ganze vorstellen?
Also da ist ein Wald und in diesem stehen überall kleine und große Zelte kreuz und quer oder in Gruppen.
Überall sind kleine Lagerfeuer auf denen Töpfe und Pfannen mit Chili und Erbsensuppe vor sich hin blubbern und brutzeln.
Dazwischen stehen gut gelaunte und freundliche Leute mit Motorradkleidung, Trekkingoutfits oder Russischen Armeemänteln.
Der Anteil der Bartträger liegt bei über 60% bei den Männern. Der Anteil an Frauen ist etwa doppelt so hoch wie auf
"normalen" Motorradtreffen wobei hier die Bartträgerquote etwa 5% beträgt.
Der Altersdurchschnitt liegt bei geschätzten 40 Jahren wobei von 18 bis 81 alles dabei ist.

Was kann man dort erleben?
Zum einen ein unvergleichliches Ambienteerlebnis das seinesgleichen sucht. Viele Oldtimer und Umbauten und auch
andere Exotische Fahrzeuge. Am besten sind allerdings die Leute die mit diesen Dingern angefahren kommen.
Es gibt aus Prinzip keine Musik aus der Dose. Nur Life gespieltes von Gitarre, Flöte oder Trommel schallt durch den
Wald wobei die Trommel auch schon mal eine Umgedrehte Futtertonne sein kann.
Man sitzt oder steht in der Gegend herum und isst oder trinkt oder singt ein Lied oder macht was einem gerade einfällt.
In der mitte des Waldes gibt es ein Lagerfeuer mit etwa 5 Metern Durchmesser und im Idealfall 5 Metern Flammhöhe,
sowie verschiedene selbst gezimmerte Holzbuden in denen man Gegrilltes und Vergorenes zu günstigen Preisen erwerben kann.
Mann kann sich aber auch alles selbst mitbringen. Feuerholz von mäßiger Qualität gibt es Umsonst,
getrocknetes Hartholz kann man Sackweise kaufen.
Donnerstag ist Happy Day und man kann für 23,50 Euro den Ganzen Tag soviel Bier und Essen konsumieren wie man will,
ab Freitag ist dann Selbstversorgung angesagt oder man kauft was an den Buden.

Bild

Aufbau für uns als MVN ist Mittwoch Abend bis Donnerstag Vormittag, danach dürfen nur noch Motorräder in den Wald wegen Platz und Ambiente.
Autos parken auf einer Wiese neben dem Wald, dort können auch Wohnwagen stehen.
Abbau ist ab Sonntagmorgens, wir können also schon gegen Mittag alle wieder im Häusle sein.
Ich würde mich freuen wenn sich viele an diesem Event beteiligen und entweder Mitlagern oder Tagsüber als Besucher unser Lager bereichern.
Gewandung ist optional aber ausdrücklich erwünscht!!

Termin ist der 4-8 November Anmeldung wäre nett damit ich weis was ich alles in den Wald karren muss,
am besten bei mir per E-Mail oder im Forum.
Bis denne euer Gerry


Donnerstag: Flatrateverpflegung für 23,50€ (Krombacher, Potts Landbier, Grillfleisch, Wurst, usw.)
Zuletzt geändert von Gerybald am Di 27. Okt 2015, 02:13, insgesamt 6-mal geändert.
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Gerybald » Sa 3. Okt 2015, 22:31

Zusagen:

Gerry,
Grobi,
Dennis,
Michael,
Lämmi,
Gilla,



Vielleicht oder Besuch:
Kati,
Björn,
Zuletzt geändert von Gerybald am Di 6. Okt 2015, 23:39, insgesamt 5-mal geändert.
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的

Benutzeravatar
kati
Beiträge: 213
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:57
Wohnort: Westoverledingen

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon kati » Mo 5. Okt 2015, 12:11

Schade das das nicht eine woche später ist. Sonnst wär ich gern mit gekommen. Da ich aber ne woche später schon frei hab bekomm ich zu dem zeitraum nicht frei. Als besucher würd ich auftauchen, aber das würde dann nur samstags passieren. Sorry :-/

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Gerybald » Mo 5. Okt 2015, 14:58

Ja schade, aber auch Besucher füllen den Platz und verbreiten gute Laune :)
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 197
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 22:49
Kontaktdaten:

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Steffi » Di 6. Okt 2015, 20:38

Ist bestimmt spannend, aber ich werde an dem Wochenende nicht kommen, da ich in der Woche drauf mein Bett auf der Arbeit aufschlagen kann ;)
Außerdem ist meine Ausrüstung nicht auf Novembertemperaturen ausgelegt und ich bin kälteempfindlich.

Grüße
Steffi/Svala
Was hinter dir liegt und was vor dir liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in dir liegt.

Benutzeravatar
Marius
Beiträge: 24
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 10:13

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Marius » Di 6. Okt 2015, 21:08

Klingt interessant. Bis wann musst du es denn spätestens bescheid wissen.

Gruß
Marius

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Gerybald » Di 6. Okt 2015, 23:31

Bis 2 Wochen vor dem Termin wär schon sinnvoll.
Dann kann ich abschätzen was wir alles brauchen und wie viel Platz wir abstecken müssen beim Aufbau.

Anmeldung ist keine Pflicht, aber ich mach den Umfang meiner Vorbereitungen davon abhängig wie viele fest zusagen.
Falls ich bis eine Woche vorher kein Klares Bild hab wie viele mitkommen, mach ich keine Kochplanung. Dann ist Selbstversorgung angesagt.

Da es kein Mittelaltermarkt ist können auch mässig ambientige Sachen wie Petroleumlampen mitgebracht werden.
Ich werde auch nicht das ganze Wochenende gewandet sein sondern meine normalen Klamotten mit meiner Rusmütze kombinieren oder zwischendurch sehr piratig aussehen.

Grundsätzlich kann jeder machen oder nicht machen was er/sie will, kommen und gehen wie er/sie will, saufen und fressen sofiel er/sie will.
Denn das ist der Grundgedanke des Waldgeister-Treffens: Einfach lustig sein und Spass haben.

PS: die Teilnehmer die zugesagt haben stehen oben im Hauptbeitrag
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Waldgeistertreffen in Bentheim

Beitragvon Gerybald » Di 27. Okt 2015, 02:12

Da bis jetzt nur diejenigen zugesagt haben die die letzten beiden Jahre auch dabei waren stellt sich die Frage wie Umfangreich wie die Sache durchziehen wollen.

Wenn wir nur zu dritt in Gewandung im Wald sitzen wirkt das eher seltsam,
... Grobi, Gilla und Lämmi werden auf jeden Fall zivil gekleidet sein.
(Ab 7 Leute isses n Verein und erweckt Interesse, mit weniger grenzt man sich nur aus).

Sollen wir das komplette MA-Lager aufschlagen oder nehmen wir nur das Sax2 mit sowie
Tische und Bänke die wir unter dessen aufgestellten Baldachin aufstellen, und machen ansonsten
business as usual mit Holzfällerhemd, Campingzelt und Klappstühlen?
Das ganze kombiniert mit Rusmütze und Bierhumpen macht doch nen witzigen Mix oder?

Bei dieser Variante sind wir dann nicht auf den Platz neben den Dixies angewiesen sondern können
wie immer auf dem kleinen Platz im Wald zwischen den Bäumen lagern.

Statt Feuerschale gibs das gewohnte Lagerfeuer und zum kochen nehm ich den Abientekocher 2.0 ® mit.
Freitagabend schmeiss ich ne Runde Teepunsch mit Köm.

Zum Kochen: Donnerstags is 23.50 € all inclusive vor Ort.
Für Freitag und samstag Bringt einfach Sachen mit die man in einen Eintopf werfen kann (nach Gutdünken)
Außerdem Frühstückskram und was fürs Abendessen. Man kann ja auch noch Einkaufen fahren falls was fehlt.
Sonntags Morgends is meist noch was über und danach is eh Abbau und Abfahrt.

Falls noch wer spontan dazustößt macht er/sie so keinen Mehraufwand oder Umplanung nötig ^^
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的


Zurück zu „Neuigkeiten: Märkte, Lager und Aktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast