Anatidaephobie, Die Angst von Enten beobachtet zu werden

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 666
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Anatidaephobie, Die Angst von Enten beobachtet zu werden

Beitragvon Gerybald » So 27. Dez 2015, 13:55

Anatidaephobie

Die Angst von Enten beobachtet zu werden


Bei Anatidaephobie handelt es sich um eine spezifische Angststörung und bezeichnet die übersteigerte Furcht davor, von Enten beobachtet zu werden. Anatidaephobiker sehen sich ständig der Gefahr ausgesetzt, von Enten beobachtet oder gar verfolgt zu werden. Eine typisches Verhalten von Menschen, die unter dieser Phobie leiden, ist beispielsweise sich häufig umzudrehen um zu kontrollieren, ob sich Enten in der Nähe befinden und sie beobachten oder verfolgen.

Anatidaephobie gilt als nur sehr schwer bis gar nicht therapierbar. Über Therapien, die sich als wirksam herausgestellt haben, ist nichts bekannt. Leider ist es auch heute noch so, dass Phobien von Mitmenschen weniger ernst genommen werden, als körperliche Erkrankungen. Deswegen hört man häufig von Betroffenen, sie würden sich mit ihrer Angsterkrankung alleine gelassen fühlen, weil die Menschen in ihrem Umfeld nur wenig Verständnis zeigen und die damit verbundenen Probleme nicht ausreichend ernst nehmen.
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的

Benutzeravatar
Gharyak
Beiträge: 477
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:15

Re: Anatidaephobie, Die Angst von Enten beobachtet zu werden

Beitragvon Gharyak » So 27. Dez 2015, 14:48

Leider ist es auch heute noch so, dass Phobien von Mitmenschen weniger ernst genommen werden, als körperliche Erkrankungen. Deswegen hört man häufig von Betroffenen, sie würden sich mit ihrer Angsterkrankung alleine gelassen fühlen, weil die Menschen in ihrem Umfeld nur wenig Verständnis zeigen und die damit verbundenen Probleme nicht ausreichend ernst nehmen.
Was dann dazu passt, das der Text unter Lustiges steht.

Mhhhh?


Ich möchte nicht so eine Phobie haben, aber jeder hat ja meist irgend sowas komisches. Ist das Bügeleisen aus? Ist der Herd aus? Habe ich die Haustür verschlossen? ....
Ich habe so oft auf deine Gesundheit getrunken, dass ich meine eigene beinahe ruiniert hätte!

Privacy by Design / Privacy by Default - threema://add?id=75JHKFCA

Benutzeravatar
Gerybald
Beiträge: 666
Registriert: So 1. Feb 2015, 21:22

Re: Anatidaephobie, Die Angst von Enten beobachtet zu werden

Beitragvon Gerybald » So 27. Dez 2015, 17:25

Tür nicht abgeschlossen? -> das Haus könnte Ausgeraubt werden
Herd oder Bügeleisen nicht ausgemacht? -> Das Haus könnte Abbrennen
Gas angelassen -> Das Haus könnte explodieren, Haustiere oder Mitbewohner könnten ersticken
Spinnenbiss? -> Je nach Gattung durchaus tödlich oder zumindest schmerzhaft

Das sind alles Ängste die bei Wahrwerden Hab und Gut oder sogar Menschenleben in Gefahr bringen könnten.
Wenn dich tatsächlich eine Ente beobachtet passiert,...gar nichts!

Die Angst von einer Ente beobachtet zu werden ist saukomisch, ebenso wie das sexuelle Verlangen eine Stehlampe zu sein oder der Wunsch eine Lokomotive zu heiraten.

Des Weiteren handelt es sich bei Anatidaephobie lediglich um eine erfundene Phobie, welche dem US-amerikanische Cartoonisten Gary Larson zugeschrieben wird, welcher „die Angst von Enten beobachtet zu werden“ für einen seiner Cartoos verwendete.

http://zukunftswochen.de/anatidaephobie ... zu-werden/

Fast alle Beiträge zu diesem Thema sind ironischer Natur und die wenigen die es nicht sind wurden von Leuten verfasst die auch die Nichtexistenz von Bielefeld für Realistisch halten. Es wäre daher vielleicht angebracht oh Scherge, dein Moralaposteltum ein wenig zurückzuschrauben bevor ich dir an Sylvester eine Ente vor die Haustür stelle und du deinen Nachbarn um 0.00 Uhr vom Fenster aus zu prosten kannst.

Bild
„Es ist überall nichts in der Welt, ja überhaupt auch außer derselben zu denken möglich,
was ohne Einschränkung für gut könnte gehalten werden, als allein ein guter Wille.“

Immanuel Kant
谁读这个是愚蠢的


Zurück zu „Lustiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast